logo

Die Industrie- und Handelskammer Serpuchow


Es lohnt sich mit uns zusammenzuarbeiten!
Tools
You are here: Home » Region » Wissenschaftsstadt Puschtschino
ruendetr

Puschtschino

Puschtschino liegt im Süden des Moskauer Umlandes, am rechten Ufer des Flusses Oka, 26 km von Serpuchow und etwa 100 km vom Süden Moskaus entfernt.

 

Der Leiter der Stadt - Ivan Savintsev
 
Die Bevölkerungszahl von Puschtschino beträgt 20300 Einwohner.
Die Gesamtfläche der Gemeinde beträgt 17,84 km2, davon sind 7,47 km2 bebautes Gebiet.
Mit Beschluss der Regierung der Russischen Föderation vom 27. Oktober 2005 erhielt Puschtschino den Status einer Wissenschaftsstadt der Russischen Föderation.

 

 In der Stadt sind die folgenden führenden Einrichtungen angesiedelt:


• Wissenschaftszentrum Puschtschino der Russischen Akademie der Wissenschaften - ein wesentlicher stadtprägender Komplex.
• Institut für Proteinforschung (IPR RAS)
• Institut für Physikalisch-Chemische und Biologische Probleme der Bodenkunde (ISSP RAS)
• Institut für Grundprobleme der Biologie (IFPB RAS)
• Institut für Biophysik der Zelle (CSI RAS)
• Institut für Theoretische und Experimentelle Biophysik (ITEB RAS)
• Institut für Mathematische Probleme der Biologie (IMPB RAS)
• Institut für Biologischen Gerätebau (IPB RAS)
• Skrjabin-Institut für Biochemie und Physiologie von Mikroorganismen (IBPM RAS)
• Filiale der Einrichtung der Russischen Akademie der Wissenschaften des Schemjakin/Owtschinnikow-Institutes für Bioorganische Chemie (FIBC RAS)
• Filiale der Einrichtung der Russischen Akademie der Wissenschaften des Lebedew-Institutes für Physik "Radioastronomisches Observatorium Puschtschino des Astro-Raumzentrums" (АSC PIAS).
ООО (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) "Nationales Biotechnologisches Cluster Puschtschino"

 

push de

In der Stadt Puschtschino bündeln sich die Aktivitäten von etwa 240 Unternehmen und Organisationen, darunter von über 160 Vertretern des KMU. Über 40 davon stellen wissenschaftlich-technische Produkte her, deren Grundlagen durch Entwicklungen von Wissenschaftlern aus Puschtschino gelegt wurden.
Der Industriebezirk "Technopark Puschtschino" stellt mit seiner Infrastruktur einen durchgehenden wissenschaftlich-industriellen und innovativen Komplex dar, der in der Lage ist, Innovationsprozesse in ihren sämtlichen Stadien zu realisieren. Das geschieht vor allem durch die Schaffung geeigneter Bedingungen und die Gewährleistung von Möglichkeiten eines effektiven Zusammenwirkens der Institute des Wissenschaftszentrums Puschtschino und der Universität Puschtschino mit neu geschaffenen und bestehenden kommerziellen Organisationen. Dabei ist das Hauptziel die Einführung von wirtschaftlichen Aktivitäten in Bereiche wie moderne Biotechnologie, Technologien mit hoher Verarbeitungstiefe zur Umwandlung von Rohstoffen und Materialien der Leicht- und Lebensmittelindustrie, die Produktion von Fermenten für Lebensmittel, medizinische Präparate und Medizintechnik, Test und Analysen von Zusammensetzung und Reinheit organischer und anorganischer Stoffe und Materialen, Technologien zur Energieeinsparung sowie Informations- und

 

Telekommunikationstechnologien.


Der Industriebezirk nimmt in der Stadt Puschtschino eine Fläche von 87 ha ein. Hierzu kommen noch einmal 168 ha private Ländereien, die sich an das Stadtbild anschließen und zum Territorium des Industriebezirkes gehören.
Die führende Branche ist die Wissenschaftstätigkeit.

 

Arbeitskräftepotential


Der Hauptanteil der Bevölkerung besteht aus jungen hochqualifizierten Arbeitnehmern, Ingenieuren und Wissenschaftlern.

 

Verkehrsanbindung


Puschtschino und Serpuchow sind durch eine Landstraße von 26 km Länge miteinander verbunden. In unmittelbarer Nähe verläuft die Autobahnmagistrale M2 (E105) "Krim" und die Trasse А108 "Großer Moskauer Ring", hierzu kommen die unweit gelegenen föderalen Autobahnen М4 (E115) "Don" и М3 (E101) "Ukraine".

 














Die IHK Serpuchow  ist bereit auf Anfrage weitere Informationen über die Wirtschaft und die anderen Scheiben, sowie soziologische und Marketing forschen bieten. Kontakt >>

Banner